I Ging

WahrsagenI Ging bedeutet übersetzt in etwa “Das Buch der Wandlungen”. Es hat seinen Ursprung im alten China und ist fester Bestandteil der traditionellen chinesischen Philosophie. Mithilfe von 64 Bildern aus durchgehenden und unterbrochenen Linien beschreibt das I Ging die Welt und wird in China schon seit dem dortigen Altertum als Orakel befragt. Auch im Westen erfreut es sich als Wahrsagebuch zunehmender Beliebtheit.


Zum Gratisgespräch

I Ging kostenlos » Gratis I Ging online

Philosophischer Hintergrund

Die Erschaffer des I Ging sahen die Welt als den Gesetzen der polaren Urkräfte Yin und Yang unterworfenes Ganzes an. Yin ist dabei das irdene und dunkle und Yang das himmlische lichte Prinzip. Das Wirken dieser beiden gegensätzlichen Pole bestimmt die Geschicke der Welt und aller, die darin leben. Traditionell wurde das I Ging sowohl als Lehrbuch als auch als Mittel der Weissagung verwendet. Es steht sowohl dem Taoismus als auch den Konfuzianismus sehr nahe, über die genaue Zugehörigkeit besteht bis heute Uneinigkeit.

Die Hexagramme

Die 64 Hexagramme des I Ging symbolisieren die unterschiedlichen Situationen auf der Erde. Sie werden aus zwei sich überlagernden Dreiecken gebildet, deren Linien zur Hälfte durchgehend und zur Hälfte unterbrochen sind. Daraus ergeben sich acht unterschiedliche Trigramme mit einer jeweils ganz eigenen Bedeutung. Aus deren Kombination entstehen die Bilder des I Ging, die unterschiedlichen Lebensbereichen zugeordnet sind. Die Vielschichtigkeit der Hexagramme sorgen für die Eignung des I Ging zur Weissagung.

I Ging als Orakel

Die Weissagung mit Hilfe des I Ging hat in China Tradition und wird auch bei uns immer häufiger praktiziert. Dazu muss zunächst aus den 64 Hexagrammen eines ausgewählt werden. Hierzu werden dünne Stängel verwendet, von denen eines weggelegt und die anderen in zwei Haufen geteilt werden, die anschließend gezählt werden müssen. Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt, und aus den addierten Ergebnissen ergeben sich die zu verwendenden Hexagramme. Für eine aussagekräftige Weissagung werden acht Hexagramme verwendet, die entsprechend der dazugehörigen Texte interpretiert werden.

© Online-Wahrsager.de • AnbieterImpressumShopVerlinkenWiki