Wünschelrute

In der Esoterik geht es immer wieder um das Thema, dass man von unterschiedlichen Dingen beeinflusst wird. Gerade die Wünschelrute ist hier ein gutes Beispiel, denn Wasseradern beeinflussen das menschliche Befinden. Ein klassisches Beispiel ist die Schlaflosigkeit, mit der viele Menschen zu kämpfen haben. Die Esoterik geht davon aus, dass in diesem Fall eine Störquelle vorhanden ist; diese kann einfach durch eine Wünschelrute bestimmt werden, und sobald die Schlafstelle am idealen Ort ist, kehrt der erholsame Schlaf zurück und dies ganz ohne medizinische Behandlung und Medikamente. So kann die komplette Wohnung optimal eingeteilt werden, denn zum Beispiel ist es auch bei Arbeitsplätzen wichtig, dass Störquellen vermieden werden, denn so steigert sich die Konzentration.

Wünschelrutengänger findet man bereits in den älteren Kulturen, wenn man in der Geschichte zurückblickt. Ab dem Mittelalter ist dies auch dokumentiert. Die Suche nach Wasserquellen wird heute nicht nur für den privaten Bereich genutzt, sondern auch die Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit setzt Wünschelrutengänger in der Dritten Welt ein, um Wasserquellen zu finden und somit den Brunnenbau voranzutreiben. In Österreich legen Wünschelrutengänger sogar die neuen Routen für den Autobahn- und Schnellstraßenbau fest, denn so lässt sich die Unfallgefahr stark reduzieren, wenn die Routen so gelegt werden, dass es nicht zu Störungen durch Wasseradern kommt.

© Online-Wahrsager.de • AnbieterImpressumShopVerlinkenWiki